Motorradbekleidung.

Motorradbekleidung.

 

Moderne Motorradbekleidung ist ein hochtechnisches System mit einer Vielzahl schützender Funktionen. In kritischen Bereichen wie Rücken, Knien und Ellenbogen werden meist Protektoren eingearbeitet, die Verletzungen minimieren sollen. Die verwendeten Nähfäden müssen hohe Beständigkeit gegen Zug und Abrieb aufweisen und sich für die Verarbeitung mehrschichtiger Aufbauten eignen. Dazu sollen haltbar eingenähte Metallösen, schwere Reißverschlüsse und Gurte den maskulinen Look unterstreichen. In der Kombination von Universal- und Spezialnähfäden bietet AMANN für diese funktionsbetonte Art von Lederbekleidung die ideale Lösung.

 

AMANN Nähfadenempfehlung.

Die universelle Nähfadenempfehlung für Motorradkleidung ist Serafil 30.
Abhängig von der gewünschten Optik und Gebrauchsbeanspruchung, vom Leder und den Nähbedingungen kann die Auswahl anderer Qualitäten aus dem AMANN-Sortiment sinnvoll sein:

  • für prägnante Absteppnähte Serafil 20 oder 30
  • für höchste Scheuerfestigkeit in der Naht ONYX 20, 30 oder 40
 
productfinder.

 

Standard-Nahtplan Motorradbekleidung

Nahtart Stichbild Stichtyp Nadelfaden Spulen- bzw. Greiferfaden Nadel-
stärke Nm
      Produkt Etikett Nr. Tex Nr. Produkt Etikett Nr. Tex Nr.  
Schließ- und Absteppnähte 301
Doppel-Steppstich
Serafil 30 90 Serafil 30 90 100 - 130

Unser Service für Sie:

Speziell auf Ihren Stoff und die Verarbeitungsparameter abgestimmte Nähfadenempfehlungen sowie eine Berechnung des Nähfadenbedarfs können auf Anfrage beim Nähtechnischen Service von AMANN individuell erstellt werden.

 
copyright 2013.

AMANN & Söhne GmbH & Co. KG
Hauptstraße 1
D-74357 Bönnigheim
Telefon +49 7143 277 0
Fax +49 7143 277 200
E-Mail: service@amann.com