Sport, Swimwear

Swimwear.

 
apparel

Badekleidung stellt höchste Anforderungen an Nähte und Nähfäden. Elastizität, Haltbarkeit und Weichheit sind nur das eine. Dazu kommen die besonderen Belastungen durch UV-Strahlen, Chlor- und Salzwasser. Auch Sonnencreme oder Sonnenöl dürfen die Nähfäden nicht schädigen. Sie müssen den Belastungen trotzen sowie Passform und Halt auch im tropfnassen Zustand garantieren. Mit Nähfäden von AMANN kein Problem.

 

AMANN Nähfadenempfehlung.

Die universelle Nähfadenempfehlung für die Verarbeitung von Swimwear ist sabac 120 in Kombination mit sabaTEX 120.
Abhängig vom Stoff und den Nähbedingungen wie Stichdichte und Stichtyp kann die Auswahl anderer Qualitäten aus dem Amann-Sortiment sinnvoll sein:

  • für hochelastische Stoffe sabaFLEX 120
 
productfinder.

 

Standard-Nahtplan Swimwear

Nahtart Stichbild Stichtyp Nadelfaden Spulen- bzw. Greiferfaden Nadel-
stärke Nm
      Produkt Etikett Nr. Tex Nr. Produkt Etikett Nr. Tex Nr.  
Schließnähte 301
Doppel-Steppstich
sabac 120 24 sabac 120 24 70
Versäuberungsnähte 504
3-Faden-Überwendlichstich
sabac 120 24 sabaTEX 120 18 70
Kantenabschlüsse 406
2-Nadel-Überdeckstich
sabac 120 24 sabaTEX 120 18 70 - 80
Riegel 304
Doppel-Steppstich Zickzack
sabac 120 24 sabac 100 30 70 - 80

Fadenbedarf - Richtwert

Gesamt: 100 - 140 m (Badeanzug)
Schließ- und Absteppnähte: 50 m
Überdeck- und Versäuberungsnähte: 70 m

Unser Service für Sie:

Speziell auf Ihren Stoff und die Verarbeitungsparameter abgestimmte Nähfadenempfehlungen sowie eine Berechnung des Nähfadenbedarfs können auf Anfrage beim Nähtechnischen Service von AMANN individuell erstellt werden.

 
copyright 2013.

AMANN & Söhne GmbH & Co. KG
Hauptstraße 1
D-74357 Bönnigheim
Telefon +49 7143 277 0
Fax +49 7143 277 200
E-Mail: service@amann.com