Hanns A. Pielenz Stiftung

Die Hanns A. Pielenz-Stiftung wurde 2005 von ihrem Namensgeber, Herrn Hanns A. Pielenz, gegründet. Die gemeinnützige Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts und ist Mehrheitsgesellschafter der AMANN Group. Somit ist die AMANN Group ein Teil der Hanns A. Pielenz Stiftung.

Zweck der Stiftung ist die Beschaffung von Mitteln zur Förderung von Kunst und Kultur, zur Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie zur Förderung der Bildung und Erziehung.

Durch die Übertragung seiner Anteile an die Stiftung sicherte Hanns A. Pielenz das Fortbestehen des traditionellen Familienunternehmens auf Dauer und stellte eine langfristige Unterstützung von regionalen kulturellen und karitativen Einrichtungen sicher.

Der Stifter

Hanns A. Pielenz wurde am 22. November 1939 in Heilbronn geboren.
Nach seinem Schulabschluss absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann, bevor es ihn in die Textilbranche zog und er ein Studium am Institut Hohenstein absolvierte. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums begann er seinen beruflichen Werdegang in dem Familienunternehmen Amann & Söhne GmbH & Co. KG, welches sein Urgroßvater bereits im Jahre 1854 gegründet hatte.

Seine fundierten Fachkenntnisse, seine unermüdliche Einsatzbereitschaft sowie sein unternehmerisches Talent, führten dazu, dass er bereits 1968 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der AMANN Group ernannt wurde und die Geschäfte des Unternehmens über mehrere Jahrzehnte, bis hin zu seiner Pensionierung im Jahre 2005, sehr erfolgreich führte. Unter seiner Führung wandelte sich das traditionsreiche Familienunternehmen zu einer weltweit operierenden, innovativen Unternehmensgruppe in der Textilindustrie, bekannt für höchste Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Geschäft blieb Herr Pielenz der AMANN Group immer eng verbunden und weiterhin ein wertvoller Berater und Gesprächspartner für die Geschäftsführung.

Seine Innovationskraft und seine damit verbundenen Leistungen für die gesamte Textilindustrie waren mit ein Grund dafür, dass ihm 2009 die Otto-Mecheels Medaille verliehen wurde - eine Auszeichnung der Instituts Hohenstein für besondere Verdienste in Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft.

Klingt dies alles schon nach einem erfüllten Arbeitsleben – für Hanns A. Pielenz war es noch lange nicht genug. mehr

Ausgewählte Projekte der Stiftung

In den letzten Jahren hat die Stiftung unter anderem die folgenden Einrichtungen und Projekte gefördert:

Festspielhaus Baden-Baden: "Teach the teacher"

Seit Jahren unterstützt die Hanns A. Pielenz-Stiftung die Kinder- und Jugendarbeit des Festspielhauses Baden-Baden. Im Rahmen des Education-Programms „Kolumbus: Klassik entdecken!“ wird Schülern der Zugang zur klassischen Musik eröffnet. mehr

 

 

 

Universitätsklinikum Heidelberg, Forschungsförderung Onkologie

Hier wurde insbesondere das Projekt „Analyse bioaktiver Nahrungsinhaltsstoffe auf die Let-7 micro RNA zur Eliminierung von Tumorstammzellen“ gefördert.
Die Fördergelder der Hanns A. Pielenz-Stiftung trugen nicht nur zur erfolgreichen Fertigstellung des beantragten Projektes bei, sondern auch zur schnelleren und erfolgreichen Bearbeitung weiterer Projekte. mehr

ARCHE IntensivKinder in Kusterdingen

Die ARCHE IntensivKinder bietet Intensivpflege und ein Zuhause für dauerbeatmete Kinder in Kusterdingen bei Tübingen. Die Hanns A. Pielenz-Stiftung unterstützt maßgeblich das Projekt „Ein Klassenzimmer für Robin“. mehr

Außerdem werden regelmäßig regionale kulturelle Veranstaltungen und Einrichtungen unterstützt.

 

 

 

 
copyright 2013.

AMANN & Söhne GmbH & Co. KG
Hauptstraße 1
D-74357 Bönnigheim
Telefon +49 7143 277 0
Fax +49 7143 277 200
E-Mail: service@amann.com