Umwelt

Der AMANN Code of Sustainability.

 

Maximale Verantwortung bei minimaler Umweltbelastung

Ein verantwortungsvoller und nachhaltiger Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen ist wichtiger Aspekt des unternehmerischen Handelns der AMANN Group. In unseren weltweiten Produktionsstätten garantieren wir die Einhaltung gleich hoher Umweltstandards.

 

Ökologisch optimierte Produktion


Seit vielen Jahren stellt AMANN höchste Ansprüche an das ökologische Profil seiner Fertigung. Im Rahmen der Ressourcennutzung wird ein umweltfreundlicher und minimaler Materialeinsatz sichergestellt und Reststoffe so weit wie möglich den Stoffkreisläufen zurückgeführt.
Durch den Einsatz effizienter Systeme und sorgfältiger Überwachung konnte AMANN den Gesamtverbrauch an Primärenergie auf ein Minimum reduzieren - eine Voraussetzung für die Zertifizierung des AMANN-Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001. Nachhaltigkeit ist auch beim Thema Energie sehr wichtig. Die Zertifizierung nach ISO 50001 bescheinigt dem Produktionsstandort Augsburg ein nachhaltiges Energiemanagement sowie ein außerordentlich hohes Maß an Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit.
Durch laufende Prozessoptimierungen in den Färbereien konnte der Verbrauch von Frischwasser erheblich gesenkt werden. Gleichzeitig wurde der Einsatz von Farbstoffen und Färbereihilfsmitteln auf ein Minimum reduziert. Alle Färbereien verfügen über einen geschlossenen Wasserkreislauf.

 

Umweltfreundliche Produkte


Bereits die richtige Wahl der Rohstoffe wirkt sich positiv auf die Ökobilanz aus. AMANN nutzt konsequent die verfügbaren Spielräume zur weiteren Optimierung. So verfügen zum Beispiel Produktion- und Färbeverfahren von synthetischen Fasern über eine bessere Ökobilanz als die von Baumwollprodukten:

  • deutlich geringerer Wasser- und Energieverbrauch
  • deutlich reduzierter Einsatz von Farbstoffen und Chemikalien
  • keine Verwendung von Pestiziden

AMANN beteiligt sich an Greenpeace Detox-Kampagne

 

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat mit ihrer Detox-Kampagne „Detox Our Future“ ein weltweites Entgiftungs-Programm ins Leben gerufen. Dementsprechend wurde für die STANDARD 100 by OEKO-TEX® Zertifizierung ein erweiterter Kriterienkatalog gemäß Anhang 6 entwickelt. Im Vergleich zum derzeit verwendeten Prüfkatalog gemäß Anhang 4, wurde im Anhang 6 bei vielen Substanzen die Grenzwerte verschärft, insbesondere bei den sogenannten „Detox-Substanzgruppen“. Die Zertifizierung nach Artikel 6 ist noch nicht verpflichtend.

Als erster Nähfaden- und Stickgarnhersteller weltweit nimmt sich AMANN der Detox-Verpflichtung von GREENPEACE an und zertifiziert zukünftig alle Produkte gemäß Artikel 6. Da wir unseren Kunden die neuen Zertifikate so schnell wie möglich anbieten wollen, werden alle bestehenden Zertifikate bereits zum jetzigen Zeitpunkt re-zertifiziert. Das neu ausgestellte Zertifikat (96.0.8810) für das techX Sortiment sowie für die Polyamid-Produkte ONYX, STRONGFIL, Serabraid, Rasant-Oxella, ISAMET, META und weitere Artikel ist schon jetzt erhältlich und kann hier heruntergeladen werden. Die anderen Zertifikate folgen in Kürze.  

Erfahren Sie mehr zur Detox-Kampagne von Greenpeace:
https://www.greenpeace.de/kampagnen/detox


Das AMANN Versprechen


AMANN stellt sich gemeinsam mit seinen Zulieferern der Verantwortlichkeit für nachhaltiges Handeln und verspricht im Rahmen äußerster Sorgfaltspflicht, dass alle notwendigen Sicherungsmaßnahmen getroffen sind und bedenkliche Chemikalien nicht verwendet werden.
AMANN unterstützt REACh und fördert so den Schutz von Verbrauchern und Umwelt. Deshalb bestehen alle AMANN Fäden einschließlich der Avivage aus nicht gefährlichen Stoffen, für deren sichere Verwendung im Hinblick auf Mensch und Umwelt keine Risiken entstehen.

 

Umweltstatement  download PDF

 
productfinder.

Zahlen und Fakten.

Gründung:
1854

Gruppenumsatz:
ca. 175 Mio. Euro

Mitarbeiter:
2.100 weltweit

Tägliche Produktionsmenge weltweit:
ca. 1 Mio. Kilometer (25 mal um die Erde oder ausreichend für 2 Mio. Herrenanzüge)

Produktionsstätten:
Deutschland (Augsburg), Großbritannien (Manchester), Rumänien (Brasov), Tschechien (Chribska), China (Yancheng), Bangladesch (Dhaka)

Tochtergesellschaften:
in 21 Ländern

Qualitätssicherung:
DIN EN ISO 9001
ISO/TS 16949
(Automobilbereich)
DIN EN ISO 14001
(Augsburg)
DIN EN ISO 50001
(Augsburg)

unternehmensfilm.

zukunftsvorsorge.

 
copyright 2013.

AMANN & Söhne GmbH & Co. KG
Hauptstraße 1
D-74357 Bönnigheim
Telefon +49 7143 277 0
Fax +49 7143 277 200
E-Mail: service@amann.com