Automotive

Vom Airbag über das Lenkrad bis zum Sicherheitsgurt – Textilien in unterschiedlichster Ausprägung sind wichtige Komponenten der Fahrzeuginnenausstattung.
Als Automobilexperte weiß AMANN, wie sich Design und Funktionalität mit den anspruchsvollen technischen Anforderungen der Automobilindustrie in Einklang bringen lässt.
Technische Textilstrukturen werden bei der Entwicklung innovativer Karosserieteile immer wichtiger. Als textile Armierung für Leichtbau, sogenannte „composite materials“, sind sie beispielsweise
wesentlicher Bestandteil von Elektrofahrzeugen. Im Bereich der Sensorik und bei Innenraum-Bedienelementen rücken spezielle textile Produkte aufgrund ihrer
Flexibilität und daraus erwachsenden Gestaltungsspielräumen zunehmend in den Fokus der Innenraumentwicklung.

Für Textilien, die in Bezug auf Sicherheit, Funktionalität und Design unterschiedlichste Funktionen erfüllen, spielt der Faden eine herausragende Rolle.


Hohe Qualität bei Form, Farbe und Funktion

Nicht nur Hochleistung unter der Haube, sondern bis in die letzte Naht – der Automotive-Bereich gehört zu den anspruchsvollsten Anwendungsfeldern für Näh- und Stickfäden.
Fokussiert auf die Bedarfe der Branche ist AMANN seit Jahrzehnten ein verlässlicher Partner für die Automobilhersteller in aller Welt.
Wir entwickeln und produzieren Garne speziell für die Automobilindustrie und erfüllen dabei alle Anforderungen eines Automobilzulieferers.
Ob Fäden für Ziernähte oder für Sicherheitssysteme: Wir bieten ein umfassendes Sortiment an Produkten für sämtliche
Komponenten im Fahrzeuginnenraum.
 

Passenger Safety Systems

Sicherheitssysteme wie Airbags, Sicherheitsgurte, aber auch Lenkräder stellen höchste Anforderungen an die Funktionalität und Qualität der einzelnen Werkstoffe und Komponenten – und das über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs. Auch unter extremsten klimatischen Bedingungen muss die Funktionalität aller Sicherheitssysteme für den Insassenschutz ohne Einschränkung gegeben sein.

Je nach Anwendung bestehen sehr strenge Vorgaben an das technologische Leistungsprofil der Nähfäden. Mit unserem breiten Produktsortiment erfüllen wir bei AMANN den anspruchsvollen Leistungskatalog der Automobilbranche – gleichzeitig sind unsere Nähfäden bestens geeignet für die voll automatisierte Verarbeitung.
 

Seating & Interior Systems

Im Fahrzeuginnenraum wird auf kleinstem Raum eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien verarbeitet. Sitze, Türverkleidung, Kopfstützen und Mittelkonsolen bestehen zumeist aus einer Kombination unterschiedlicher Werkstoffe und müssen im Gebrauch einer ständigen Belastung standhalten. Die Designkonzepte haben hohe Ansprüche und enge Vorgaben an die Nähfäden, sei es bei der Verarbeitung in Beschattungssystemen oder sonstigen Bauteilen der Innenausstattung. Unsere speziellen Fäden erfüllen zuverlässig alle technologischen Anforderungen, überzeugen in der Verarbeitung durch eine hohe Produktivität des Nähprozesses und ermöglichen eine dauerhaft konsistente Funktionalität aller betroffenen Systeme.

Prozess- und Anwendungsberatung

Mit einem breiten Produktsortiment an Nähfäden für den Automobilbereich hat sich AMANN seit mehreren Jahrzehnten als Zulieferer einen Namen gemacht. Unsere Expertise beschränkt sich jedoch nicht allein auf die Entwicklung und Produktion spezieller Fäden – für unsere Kunden sind wir darüber hinaus konzeptioneller Partner, der von der Projektphase bis zur späteren Serienbelieferung eine kontinuierliche technische Betreuung bietet. Unser Expertenteam bündelt automobiles Fachwissen und begleitet den gesamten Entwicklungsprozess. 

AMANN spricht Automotive

Fokussiert auf die Bedarfe der Automobilhersteller, haben wir bei AMANN nicht nur die Naht, sondern das gesamte Bauteil im Blick. Unser interdisziplinäres Team ist im Automobilbereich zuhause und weiß um die Anforderungen in diesem anspruchsvollen Markt. Wir steigen von Anfang an konzeptionell in die Projekte unserer Kunden mit ein, arbeiten eng mit den Kooperationspartnern zusammen und liefern für die jeweiligen Anforderungen passgenaue Lösungen. Sei es bei Fragen zum Design, zu Nahtkonzepten oder zu sicherheitsrelevanten Komponenten: Gemeinsam mit unserem AMANN Innovation Lab sind wir der rote Faden entlang der Lieferkette. 

Nähfäden für den Automotive-Bereich

Der Automotive-Bereich stellt höchste Anforderungen an den Nähfäden. Seit Jahrzehnten ist AMANN der verlässliche Partner für die Automobilhersteller in aller Welt und beliefert die Industrie mit hochwertigen Automotive Nähgarnen.

Nähgarne für Passenger Safety Systems

Der Automotive Bereich Sicherheitssysteme stellt ebenfalls äußerst strenge Vorgaben an den Nähfaden. Der Nähfaden muss sicher sein und somit sichern. AMANN bietet ein breites Sortiment an hochwertigen Nähfäden für Sicherheitssysteme, z.B. Nähfäden und Nähgarne für Airbags, Nähfäden und Nähgarne für Sicherheitsgurte, oder Nähfäden und Nähgarne für Lenkräder.

Nähfäden für Seating & Interior Systems

Funktion und Design sind die primären Aufgaben des Nähfadens im Automotive Bereich Seating & Interior Systems. Das Nähgarn muss ständigen Belastungen standhalten, alle technologischen Anforderungen erfüllen und optisch überzeugen. Im Bereich Seating & Interior Systems bietet AMANN u.a. hochwertige Nähfäden und Nähgarne für Sitze, Nähfäden und Nähgarne für die Türverkleidung, Nähfäden und Nähgarne für Kopfstützen, sowie Nähfäden und Nähgarne für Mittelkonsolen.

Kompetenter Partner der Automobilindustrie

Fokussiert auf die Bedarfe der Automobilhersteller, hat AMANN nicht nur die Naht, sondern das gesamte Bauteil im Blick. Die Automobilindustrie schätzt AMANN seit Jahren nicht nur als Produzenten, sondern als konzeptionellen Partner, der den gesamten Entwicklungsprozess berücksichtigt und begleitet.